Angstpatienten

Zahnarztangst

Das Problem hat viele Namen (z.B. Zahnarztangst, Zahnarztphobie, Zahnbehandlungsangst, Dentalphobie), aber es handelt sich immer um das Gleiche: eine extrem gesteigerte Angst vor dem Zahnarzt und der Zahnbehandlung.

Diese Phobie kann geradezu panische Zustände mit Zittern und Schweißausbrüchen auslösen. Manche ertragen den Geruch nicht, andere haben schon Angst vor den Instrumenten oder dem Geräusch eines Bohrers. Vielleicht haben Sie bisher mit Zahnärzten schlechte Erfahrungen gemacht oder ihre Unsicherheit wurde in der Praxis ignoriert. Ihre Beschwerden wurden herunter gespielt. Die Behandlung war sehr schmerzhaft. Sie waren verletzt und wütend: "Nie mehr zum Zahnarzt!" - Schon der bloße Gedanke an eine Zahnarztpraxis ist für Angstpatienten unerträglich. Bei manchen Patienten führt es dazu, daß sie jahrelang den Zahnarztbesuch vermeiden und das mit irreversiblen Schäden an ihren Zähnen bezahlen.

In einer Studie mit 1000 Befragten gaben 52% der Befragten an, vor dem Besuch beim Zahnarzt Angst zu haben. Bei 17% der Teilnehmer war diese Angst so ausgeprägt, dass sie auch notwendige Untersuchungen hinauszögern. (Respondi AG, 11/2010)

Entspannt & Schmerzfrei

Unser oberstes Ziel ist es Ihnen die Angst zu nehmen.

Wir sind konsequent auf Angstpatienten eingerichtet: von der entspannenden Einrichtung unserer Praxis über unser speziell geschultes und eingespieltes Team mit langjähriger Erfahrung mit Angstpatienten bis hin zur Narkosebehandlung für Angstpatienten. Wir tun alles, damit Ihre Zahnbehandlung ohne Angst und Schmerzen abläuft. Das liegt von Natur aus auch in unserem eigenen Interesse: Wenn Sie entspannt sind, ist auch für uns die Behandlung viel einfacher durchzuführen.


Unser gesamtes Team freut sich auf Ihren Besuch.